Getriebe Einbau - DC-Car System

Direkt zum Seiteninhalt

Getriebe Einbau

Praxis > Techniken

Zur Auswahl stehen:
GL-46 mit einer Untersetzung von 46:1 für Fahrzeuge mit einem Reifendurchmesser von mehr als 10mm.

Geschwindigkeiten bei 12mm Reifen (LKW):
Zwei Zellen (2,4 Volt) max. 70-80 KmH
Zwei Zellen und gedrosselt mit einer Diode (1N4001) max. 50-60 KmH

GL-26 mit einer Untersetzung von 26:1 für Fahrzeuge mit einem Reifendurchmesser von mehr als 6,5mm.

Geschwindigkeiten bei 12mm Reifen (LKW):
Eine Zelle (1,2 Volt) max. 50 KmH
Eine Zelle und gedrosselt mit einer Schottky-Diode max. 40 KmH

PKW-Getriebe Set mit einer Untersetzung von 26:1 für Fahrzeuge mit einem Reifendurchmesser von mehr als 6,5mm.

Geschwindigkeiten bei 7mm Reifen (PKW):
Eine Zelle (1,2 Volt) max. 40 KmH
Zwei Zellen (2,4 Volt) max. 100 KmH

Die Getriebe sollten so eingebaut werden, dass der Motor nach vorne in Fahrtrichtung zeigt.

Wartung:

Die Getriebe dürfen nicht geölt oder gefettet werden !!
Aufgenommene Fusseln oder Haare sollten nach jeder Fahrt entfernt werden.
Zur Reinigung der Schnecke kann die Welle aus dem Zahnrad vorsichtig herausgezogen werden.

Handhabung:

Vorsicht !
Nicht an den Motorkabeln ziehen, da diese keine Zugentlastung besitzen.
Nicht mit spitzen Gegenständen an der Schnecke und am Zahnrad hantieren.
Es darf kein Kleber an die Lagerung der Welle und an das Zahnrad kommen.
Den Kunststoff nur mit Waschbenzin reinigen. Kein Lösungsmittel !

Zurück zum Seiteninhalt