S4 - DC-Car System

Direkt zum Seiteninhalt

S4

Bausteine > Servo-Tiny

Der S4-Servo Tiny kann selbst auf einer Lochraster-Platine aufgebaut werden. Entweder wird nur der Chip bestellt oder ein Bausatz mit allen Teilen. Die Verkabelung ist an Hand des Schaltplanes selbst durchzuführen.
Die Ansteuerung des S4 erfolgt über Taster, Reedkontakt, Schalter, Hallsensor, Relaiskontakt usw.
Wird der Anschluss "1"  mit Masse verbunden so dreht sich das Servo in Position "A".
Wird der Anschluss "2"  mit Masse verbunden so dreht sich das Servo in Position "B".
Die Drehgeschwindigkeit wird an dem dritten Poti eingestellt und ist für beide Richtungen gleich.

Stückliste für Schaltplan:
D1 = 1N4001 (es können auch andere Dioden verwendet werden aus dieser Serie)
C1 = Elko 470uF/25 Volt (Polung beachten)
C2 = Tantalkondensator 4,7uF/16 Volt (Polung beachten)
C3 = Tantalkondensator 1uF/16 Volt (Polung beachten)
R1, R2, R3 = Poti 50KOhm 1/8 Watt liegend
R4, R5 = 270 Ohm 1/8 Watt
R6 = 100 Ohm 1/8 Watt
IC1 = S4-Tiny (DIL)
IC2 = 78S05 Spannungsregler

Nicht im Bild:
Kühlkörper für den Spannungsregler

Anwendung:
Mit zwei Reedkontakten in der Fahrbahn kann sich z.B. ein Bus die Weiche zur Einfahrt in eine Haltestelle selber schalten.
Dazu wird am Bus an geeigneter Stelle (unten in Fahrtrichtung rechts) ein permanent Magnet angebracht.
Beim Überfahren des ersten Reedkontakts wird die Weiche in Richtung zur Haltestelle gedreht. Der zweite Kontakt dreht die Weiche wieder zurück. Um zu verhindern, dass nachfolgende Fahrzeuge auch in die Haltestelle fahren, wird der zweite Kontakt so angebracht, dass die Weiche zurückgestellt wird solange sich der Bus noch über der Weiche befindet.

Seit 2015 gibt es eine Platine für den S4 Servo-Tiny. Diese wird fertig bestückt geliefert und benötigt noch eine 5 Volt Gleichspannung als
Stromversorgung. An den Baustein kann ein 5 Volt Steckernetzteil entweder über die Lötanschlüsse links oder rechts der Platine angeschlossen werden. Ein Gehäuse dafür gibt es auch im Shop.

Stückliste für Platine:
C1, C2, C3 = Tantalkondensator 1uF/16 Volt
R1 = 100 Ohm 1/8 Watt senkrecht eingelötet
R2, R3 = 270 Ohm 1/8 Watt
R4, R5, R6 = Poti liegend 50KOhm

Zubehör:
Servo
8-polige Schraubklemme 2,54mm Raster
4-polige Stiftleisten für Stromanschluß

Zurück zum Seiteninhalt